DSL Community

DSL Community

Mehr Geschwindigkeit durch Bündeln von Anschlüssen

Der Bandbreitenbedarf in den privaten Haushalten nimmt rasant zu. Oft nutzen mehrere Personen das Internet gleichzeitig für bandbreitenhungrige Dienste wie den Upload von Bildern, den Download großer Dateien oder das Anschauen von Web-basierten Videoangeboten. Dabei werden die Grenzen der verfügbaren DSL-Anschlüsse, insbesondere in vorstädtischen und ländlichen Gebieten, schnell erreicht. Die Folge ist, dass die Dienstqualität oft ungenügend ist bzw. manche Dienste erst gar nicht genutzt werden können.

Zugleich ist der weitere Ausbau des Zugangsnetzes in Richtung „Fiber-to-the-Home“ sehr kostenintensiv und nur mittel- bis langfristig zu realisieren. Ein vielversprechender Ansatz ist „DSL Community“: Hierbei werden höhere Zugangs-Geschwindigkeiten durch Bündelung benachbarter DSL-Anschlüsse erzielt, und zwar in der Weise, dass ein Kunde die von seinen Nachbarn gerade nicht benötigten Kapazitäten ihrer Anschlüsse mit verwendet. Der Mehrwert ist umso größer, je mehr Nachbarn mitmachen – passend zum Motto "Life is for Sharing".