Customer Gateway: Connected X

Customer Gateway: Connected X



 

Unter Connected X werden die Aktivitäten zusammengefasst, die die Entwicklung von Gateways als Kontroll- und Interaktionspunkte im Lebens- und Arbeitsumfeld der Nutzer zum Ziel haben. Diese ermöglichen neue Mehrwertdienste, die u. a. in Kooperation mit Drittanbietern realisiert werden.

Bei der Entwicklung der Customer Gateways der nächsten Generation steht eine Open Router-Architektur für verschiedene Anwendungsszenarien im Mittelpunkt. Mithilfe der Open Router Plattform können neue Dienste, Merkmale und Netzwerk-Konfigurationen flexibel durchgeführt und schnell und modular bereitgestellt werden. Anwendungsszenarien beziehen sich dabei nicht nur auf alle Bereiche des vernetzten Lebens, sondern öffnen noch weitere Möglichkeiten in die Bereiche Netzwerksicherheit, Datenschutz sowie Infrastrukturen wie TeraStream hinein.

Mit Health@Home-Lösungen wird das Smart Home Serviceportfolio in Zukunft erweitert werden: Innovative Anwendungen wie verbesserte Situationserkennung und intelligentes Alarm-Management ermöglichen nicht nur älteren Menschen ein möglichst langes und selbstbestimmtes Wohnen in den eigenen vier Wänden, sondern erhöhen die persönliche Sicherheit für jedermann. Der kontinuierliche Aufbau eines starken Partner-Ökosystems fördert dabei das Angebot hoch attraktiver Kommunikations-, Gesundheits- und haushaltsnaher Dienstleistungen.

Wallet Evolution und Open Wallet Across Devices sollen durch universelle mPayment-Lösungen Wachstum im mCommerce-Markt erschließen. Diese stützen sich dabei auf ein geräteübergreifendes "Open Wallet"-Ökosystem mit Zahlungs-, Ticket- und ID-Management auf Basis modernster Webtechnologien.

Die Entwicklung intelligenter M2M-Automatisierungs- und Managementdienste sind Gegenstand von "Industrie 4.0". Dabei werden z. B. Dienste zur Verkehrs- und Logistikoptimierung oder Telematikdienste mit standortbezogenen Daten kombiniert und in verschiedene Industriebereiche wie Transportwesen und Landwirtschaft transferiert.

 

Innovationsfeld: Cross-domain Middleware
 

 Customer Gateway

 

Unter Connected X werden die Aktivitäten zusammengefasst, die die Absicherung kritischer Kontrollpunkte in den Räumlichkeiten der Nutzer und die Entwicklung neuer Mehrwertdienste jenseits des bloßen Netzzugangs zum Ziel haben. Die Entwicklung der Customer Gateways der nächsten Generation mithilfe einer Plattform für eine modulare, flexible Router-Architektur für verschiedene Anwendungsszenarien (z. B. TeraStream, Bot Net Protection, ‘Qivicon-lite’ über Router, Mikrokernel bei Customer Gateways) ist Aufgabe des Projekts Next Generation Customer Gateways.

Lösungen für ältere Menschen und Familien mit verbesserter Situationserkennung und intelligentem Alarm-Management zielen auf den Ausbau des "Smart Home"-Serviceportfolios. Health@Home strebt dazu auch den Aufbau eines starken Partner-Ökosystems (Smart Home/ Gesundheit etc.) für hoch attraktive Dienste an. Wallet Evolution und Open Wallet Across Devices sollen durch universelle mPayment-Lösungen Wachstum im mCommerce-Markt erschließen und stützen sich dabei auf ein geräteübergreifendes "Open Wallet"-Ökosystem mit Zahlungs-, Ticket- und ID-Management. Die Entwicklung intelligenter M2M-Automatisierungs- und Managementdienste, z. B. Verkehrs- und Logistikoptimierung, Telematikdienste kombiniert mit standortbezogenen Daten und der Anwendungstransfer von "Industry 4.0" ist Gegenstand bei Telekom Micro Smart Grid, Industry 4.0 und bei der Zusammenarbeit mit Hamburg Port Authority, Claas, Lekkerland und Transporeon.