CeBIT 2016

 

 CeBIT 2016

 

Banner

Banner

T-Labs@CeBIT 2016 in Hannover

Die CeBIT 2016 in Hannover öffnet vom 14.-18. März ihre Tore. Unter dem Motto „Digitalisierung.Einfach.Machen“ wird die Deutsche Telekom den Besuchern auf ihrem Stand C38 in Halle 4 wieder eindrucksvoll ihre Kompetenz unter Beweis stellen. Im Fokus stehen Produkte und Services zur Digitalisierung von Mittelstand und Großunternehmen sowie Netz- und Sicherheitslösungen, begleitet von einem hochkarätigen Programm auf der Bühne, dem Transforum. 

In den Bereichen Innovation und MagentaSECURITY sind die T-Labs wieder mit ausgesuchten Exponaten vor Ort:

  • Mit nur einem Klick Kunde werden, sofort online starten und sicher von überall auf Ihr Netzwerk und ihre Services zugreifen. Einfach, sicher und stabil! Well-Fi ist eine kollaborative Lösung und basiert auf neuesten Wi-Fi-Standards in Verbindung mit intelligenter Netztechnologie.
  • Die T-Labs haben gemeinsam mit israelischen Forschern der Ben-Gurion University in Beer Sheva spezielle Algorithmen entwickelt, die es erlauben, persönliche Daten in Synthetic Data zu überführen.
  • Zur Visualisierung technischer Probleme bietet „Ferndiagnose“ dem Kunden die Möglichkeit, mit Hilfe eines Smartphones und dessen eingebauter Kamera - parallel zum Telefonat - mit dem Kundenberater ein Live-Video an diesen zu übertragen.
  • Der Virtual Security Officer (VSO) hilft kleinen bis mittelständischen Unternehmen die Sicherheit ihrer Office IT permanent zu analysieren und einen Überblick über die derzeitige Sicherheitslage zu geben.
  • Scada Security richtet sich an Betreiber von kritischen Infrastrukturen. Die Lösung präsentiert eine innovative Früherkennungsmethode für typische Angriffe wie Manipulation der Sensorwerte, DDoS und nicht-autorisierte Zugangsversuche.
  • Unterwegs auf Flughäfen, Bahnhöfen oder anderen Orten digitale Inhalte wie Zeitschriften, Filme oder weiterführende Informationen spontan auf dem Smartphone erleben oder später offline nutzen? Das ist die Idee der ContentBoxx - zu erleben als Digitaler Standplan sowie im Bereich Retail. 

Darüber hinaus finden sich auch viele weitere Innovationen des Zentralbereichs Group Innovationen+ auf dem Telekom Stand:

  • Mittels HTC Virtual Reality Brille „Vive“ tauchen die Besucher in eine andere Welt ein. Projekte, Produkte und Prozesse werden in völlig neuen Dimensionen erlebbar gemacht.
  • Narrowband IoT, basierend auf Low-Power Wide-Area (LPWA), ist eine neue Mobilfunktechnologie, die die beste Konnektivität für das Internet der Dinge bietet, denn es unterstützt die geringen Bandbreitenanforderungen für viele Anwendungsfälle.
  • Norton Small Business für Geschäftskunden sowie das Sicherheitspaket komplett für Privatkunden sind clientbasierte Sicherheitslösungen für Windows, Mac OS, iOS und Android. Diese schützen sicher und zuverlässig vor Gefahren im Internet. Gebuchte Lizenzen können flexibel auf unterschiedlichen Geräten genutzt und einfach und schnell per Mail verteilt werden.
  • Mit der Handyversicherung erhält der Kunde einen individuellen Versicherungsschutz für Smartphones und Tablets bei Beschädigung und Diebstahl. Das Leistungspaket umfasst ebenfalls den Express-Gerätetausch zum Folgetag sowie eine Lizenz für die Norton Mobile Security.
  • Das Portfolio der Voice Encryption Services garantiert die abhörsichere Kommunikation unterwegs, im Home Office oder an verschiedenen Firmenstandorten. So sind Unternehmen vor Verlust von Unternehmens-Know How, Wettbewerbsvorteilen, USPs etc. durch Spionage umfangreich schützt.
  • Der flexible, modulare VPN Service von „Managed VPN Suite“ ermöglicht die schnelle und einfache Anbindung von Remote-Nutzern, verteilten Standorten und Maschinen.
  • Secure Data Drive, der sichere Cloud-Speicher für Geschäftskunden, ist verschlüsselt und wird nach deutschen Datenschutzrichtlinien im Telekom zertifizierten Rechenzentrum betrieben. 
  • Sicheres mobiles Bezahlen – Made in Germany: Mit der MyWallet App oder der institutseigenen Banking App kann der Kunden mit der integrierten girocard mobile am Point of Sale (POS) kontaktlos mit seinem Smartphone bezahlen.
  • Das TelekomCLOUD Portal fasst das komplette Cloud-Angebot der Telekom für Unternehmen aller Größen zusammen. Es bietet Kunden direkt online konfigurier- und buchbare Lösungen für Software, Plattformen und Infrastruktur. Im Bereich Geschäftsanwendungen als Software-as-a-Service reicht das Angebot von klassischen Office-Anwendungen über Virenschutzlösungen bis zu sicheren Online-Speicher und Conferencing- und Collaboration-Tools aus sicheren Telekom Rechenzentren in Deutschland. Dabei fungiert die AppDirect-Plattfom als SaaS-Steckerleiste für den Konzern und erlaubt ein komplettes Onboarding neuer Lösungen im Fast Track Modus. Ergänzt wird das Angebot um qualifizierte Beratungs- und Supportleistungen durch zertifizierte Cloud-Experten der Telekom im eigens von Group Innovation+ aufgebauten „Cloud Customer Interaction Center“. 

Und abseits des Telekom Standes in Halle 6

  • Die Deutsche Telekom stellt dort gemeinsam mit anderen Partnern das Thema „Smart Wearables“ vor. Anhand von Beispielen intelligent vernetzter Wearables werden Schwerpunkte in den Bereichen Connectivity, Cloud, Sicherheit und Intelligenz gelegt. - Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), Stand C38
  • Crowdee ist die mobile Plattform für Nutzertests, Umfragen und Wissensaustausch, um per Crowd-Sourcing von unterwegs Geld zu verdienen. Dabei fokussiert sich das Startup von T-Labs und TU Berlin auf qualifizierte und vielseitige Menschen, die vielfältige Aufgaben lösen können. - Innovationsmarkt Berlin-Brandenburg, Stand C26

Auf der großen Telekom Bühne, dem TRANSFORUM, schildern Top-Entscheider internationaler Unternehmen, Executives von Soft- und Hardwareunternehmen sowie Vorstände und Geschäftsführer der Telekom ihre Erfahrungen mit dem digitalen Wandel. Gemeinsam zeigen sie branchenübergreifend Möglichkeiten und Chancen auf, wie Digitalisierung in der Praxis gelingen kann. Zum Programm geht’s hier.
 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf dem Telekom Stand auf der CeBIT in Hannover!

 

 Twitter

 
 

 Deutsche Telekom auf der CeBIT 2016

 
 

 Nützliche Links