reTHINK

reTHINK

rethink logo 

Kurzbeschreibung

Das reTHINK Projekt entwirft und entwickelt eine neue Architektur von Dienstleistungen, die auf Netztechnologien basieren und die darauf abzielen, eine Alternative zur gegenwärtigen IMS Architektur (IP Multimedia Sub-system) für die Bestimmung aller Services, in beweglicherer und leistungsfähigerer Weise zu sein.

reTHINK wird Telekommunikationsanbietern erlauben, „Over the Top“ zu sein, indem diese Dienstleistungen auf globaler Ebene und jenseits der geografischen Grenzen ihres Netzwerkes zur Verfügung stellen können. Dabei hat das Projekt die Servicequalität bedacht und verwendet Mechanismen, um die Interoperabilität zwischen den verschiedenen „Domains“ zu erlauben. Das Konsortium wird von Eurescom geleitet und besteht aus den Partnern Inovação e Sistemas, Orange, Deutsche Telekom, FOKUS Fraunhofer und INESC ID Lisbon.

 

Fakten