T-Labs mit innovativen Projekten auf der hub conference 2016

20.12.2016 - T-Labs mit innovativen Projekten auf der hub conference 2016


  Katja Henke, Projektleiterin Well-Fi, Markt & Kunde 
 

Am 22. November fand in Berlin der Bitkom Trendkongress „hub conference 2016“ statt. Über 2000 Teilnehmer, davon mehr als 400 Start-Ups, und 180 Speaker nahmen an dieser Großveranstaltung rund um die Themen Innovationen, Digitalisierung und Digitale Transformation teil. Auch die T-Labs hatten im Rahmen der Veranstaltung die Gelegenheit, ihre Projekte Data Cockpit und Well-Fi vorzustellen.

 

Die hub conference bringt Menschen zusammen, die gemeinsam die digitale Transformation formen. Dazu gehören zum einen Manager, Politiker, Wissenschaftler und IT-Experten, aber auch etablierte Unternehmen und Startups. Der Grundgedanke ist, dass die digitale Transformation der Wirtschaft nur dann erfolgreich sein kann, wenn die beteiligten Menschen zusammenarbeiten und gemeinsam Zukunftslösungen entwickeln. Während der Veranstaltung hatten mehr als 30 Unternehmen die Möglichkeit neue Prototyen und Exponate aus ihrer aktuellen Forschung vorzustellen. Auch die T-Labs nutzten die Gelegenheit, um zwei innovative Projekte zu präsentieren.

 
 

Well-Fi – Qualitäts-Wi-Fi zum Wohlfühlen

 
Data Cockpit hub 2016 Video 
Video: "Data Cockpit@hub 2016"
Mit nur einem Klick Kunde werden, sofort online starten und sicher von überall auf sein Netzwerk und seine Services zugreifen. Einfachheit, Qualität, Sicherheit! Kern ist ein Wi-Fi-Netz managed by Deutsche Telekom für Privatkunden sowie kleine Geschäftskunden, das auf neuesten Wi-Fi-Entwicklungen in Verbindung mit intelligenter Netzsteuerung basiert. Als erweitertes Zukunftsszenario ist vorstellbar, dass der Kunde selbst keinen eigenen Router in der Wohnung benötigt. Stattdessen sorgen Router im Treppenhaus, vor der Haustür - als Router mit beleuchteter Hausnummer oder Laternen - für beste Empfangsqualität des persönlichen Netzes. 

 

 
"Der Ansatz von Well-Fi, sofort Kunde werden zu können, sowie Simplicity und Security verbunden mit einer durchgängigen Top-Wi-Fi Qualität zu Hause - das trifft den Nerv im Massenmarkt. Das war ein klares Feedback der Besucher und hat das Potenzial für diese neue Art des Internetanschlusses bestätigt. Eine erste technische Machbarkeit wird gerade in Mazedonien in einem Feldversuch getestet", resümiert Katja Henke, Projektleiterin Well-Fi, Markt & Kunde, die Veranstaltung.

 

 
 
 


 Claudia Pohlink (re.) und Marcus Berlin vom Projekt
 Data Cockpit 
Data Cockpit

Der Endkunde hat das zunehmend das Bedürfnis an Transparenz, welche Daten die Deutsche Telekom von ihm besitzt und was damit passiert. Das Data Cockpit liefert ihm die Informationen bzw. ermöglicht ihm zukünftig die Steuerung seiner personenbezogenen Daten. Die Deutsche Telekom genügt damit nicht nur den Anforderungen durch die Änderungen im europäischen Recht (Datenschutzgrundverordnung), sondern zeichnet sich hiermit als Vorreiter im Dialog mit dem Kunden aus.

 

„Für das Data Cockpit war es die erste externe Veranstaltung, auf der wir das Projekt vorgestellt haben - insofern Premiere. Für die Präsentation haben wir OLED Bildschirme gewählt, die ein guter Eyecatcher waren und für regen Zulauf gesorgt haben. Wir haben sehr viel positives Feedback zum Data Cockpit und zum Family UseCase bekommen. Das bestärkt uns, an unserem Engagement festzuhalten“, so Projektleiterin Claudia Pohlink.

 
 


 

Weiterführende Informationen

 
 
Social Bookmarks („Soziale Lesezeichen“) sind Internet-Lesezeichen, die in einem Netz (Internet oder Intranet) mit Hilfe einer Browser-Oberfläche von verschiedenen Benutzern durch Gemeinschaftliches Indexieren erschlossen werden. Sogenannte Social-Bookmark-Netzwerke können neben dem Sammeln von Links und Nachrichtenmeldungen auch zum Sammeln von Podcasts oder Videos konzipiert sein.
Teilen und Weiterempfehlen
Social Bookmarking: Twitter Social Bookmarking: Facebook Per eMail weiterleiten
back